Average Room Rate (ARR) / Average Daily Rate (ADR)

≪ zurück zum Lexikon

Die Average Room Rate (ARR) bezeichnet den durchschnittlichen Zimmerverkaufspreis eines Zeitraums und Average Daily Rate (ADR) den durchschnittlichen Zimmerpreis eines Tages. Beide sind miteinander vergleichbar. Berechnet wird die Average Room Rate beziehungsweise die Average Daily Rate, indem der netto Logisumsatz durch die verkauften Zimmernächte geteilt werden. Die Average Room Rate zählt zu einem der wichtigsten Key Performance Indicators in der Bewertung von Hotelbetrieben.

Unser Praxis-Beispiel

Das Hotel Müller hat 35 Zimmer in der letzten Nacht belegt und einen netto Logis-Umsatz von 3.100,- Euro erzielt. Wir berechnen Logis-Umsatz durch Zimmeranzahl, um die Average Daily Rate zu erhalten. Das bedeutet: 3.100,- € / 35 Zimmer = 88,57 € Average Daily Rate

Weiter hat das Hotel Müller im Monat März 37.000 € netto Logis-Umsatz erzielt und 450 Zimmer verkauft. Das bedeutet: 37.000,- € / 450 Zimmer = 82,22 € Average Room Rate


Konen & Lorenzen ist Ihr Ansprechpartner in der Hotellerie und Gastronomie. Wir vermitteln branchenspezifische Immobilien, Betriebsgesellschaften, Betreiber und Pächter sowie Interim Manager. Das Konen & Lorenzen Lexikon erklärt Ihnen die gängigen Terminologien aus Hotellerie und Gastronomie sowie weiteren Bereichen. Bei weiterführenden Fragen kontaktieren Sie gerne unsere Berater.
Kategorie: Hotelkennzahlen
≪ zurück zum Lexikon

Weitere Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Timo Hofmann
Senior Consultant

Timo Hofmann Profilbild

Telefon: +49 (0) 211 239 554 09
E-Mail: hofmann@kl-mre.com 


Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.